Druckansicht - Freitag 23. Juni 2017


Das gesamte Universum ist immer hier und jetzt. Die Natur ist nichts, was außerhalb von uns existiert. Und das Leben und die Welt ist nichts, wogegen man kämpfen müsste, genauso wenig wie gegen unsere eigenen Gefühle, unsere vermeintlichen Schwächen, unsere Wünsche, unser gesamtes Sein.
Spiritualität heute ...

Es ist für mich nicht wichtig, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es ist für mich nicht wichtig, wie alt du bist. Ich will wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Es ist für mich nicht wichtig, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen. Ich will wissen, ob du den tiefsten Punkt deines eigenen Leides berührt hast, ob du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob du zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual.

Ich will wissen ob du mit dem Schmerz - meinem und deinem - dasitzen kannst, ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen.

Ich will wissen ob du mit Freude - meiner und deiner - dasitzen kannst, ob du mit Wildheit tanzen und dich von der Ekstase erfüllen lassen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.

Es ist für mich nicht wichtig, ob die Geschichte, die du erzählst, wahr ist. Ich will wissen, ob du jemanden enttäuschen kannst, um dir selber treu zu sein. Ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst.

Ich will wissen, ob du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig. Ich will wissen, ob du die Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist, und ob du dein Leben aus Gottes Gegenwart speisen kannst.

Ich will wissen, ob du mit dem Scheitern - meinem und deinem - leben kannst und trotzdem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmonds rufst: "Ja!"

Es ist für mich nicht wichtig zu erfahren, wo du lebst und wie viel Geld du hast. Ich will wissen, ob du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und Verzweiflung, erschöpft und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für die Kinder getan werden muss.

Es ist für mich nicht wichtig, wer du bist und wie du hergekommen bist. Ich will wissen, ob du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.

Es ist für mich nicht wichtig, wo oder was oder mit wem du gelernt hast. Ich will wissen, was dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt.

Ich will wissen, ob du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gern mit dir zusammen bist.


» Passwort vergessen
» Profil ändern
» registrieren
Auf in eine Männergruppe ...

maennergruppen.at unterstützt bei der Suche oder Gründung einer eigenen Männergruppe!

Teil einer Männergruppe zu sein ist eine große Chance für das spirituelle Wachstum eines Mannes. Männer, die längere Zeit in einer Männergruppe sind, würden diese nicht mehr missen wollen und sehen diese oft als Ihr Rückgrat, dass sie durch gute und fordernde Zeiten ihres Leben trägt.

 


unknown



Buchtipp: "Pure Präsenz" von Richard Rohr
Sehen lernen wie die Mystiker
Sehen lernen wie die Mystiker


unknown

"Pure Präsenz" im Englischen Original "The Naked Now", von Richard Rohr ist aktuell im Claudius Verlag auf Deutsch erscheinen.

unknown




unknown

Der ehemalige Résistance-Kämpfer und Diplomat Stépahne Hessel ruft in seinem Essay zum Protest gegen Ungerechtigkeit, Fremdenhass und das Finanzmonopol auf. Auch mit 93 Jahren glaubt Hessel noch an die Macht der Veränderung: Wer ein richtiger Mensch werden wolle, müsse sich engagieren.

Zum OE-1-Artikel ...

 

unknown



Mein Weg als Mann

unknown

Wenn du Interesse hast näheres über Männgergruppen zu erfahren, bietet dir maennergruppen.at die Möglichkeit einen Mann aus einer Männergruppe in deiner Nähe zu treffen. Orte, Termine bitte bei der Rubrik MANN für MANN Vernetzung entnehmen.


unknown

 

 



Wie kann ich mich auf den Weg machen?


Was du tun kannst, wenn du dich auf den Weg machen möchtest und aber noch nicht in eine Gruppe gehen willst.

 

Infos dazu ...


unknown



Männergruppe - Fußballteam?
unknown
Haben eine Männergruppe und ein Fußballteam tatsächlich Gemeinsamkeiten? Mit unter ja! In der Gruppe sind die Erfolgs- und Glücksmomente einfach intensiver und schöner als bei individuellen Erlebnissen.
Doch noch viel mehr vermag manche Männergruppe einem Mann zu geben, wenn er sich seinem Schatten stellt, seine Niederlagen einzugestehen vermag. Kein Mann, der dies in einer spirituellen Männergruppe erleben durfte wird dies so schnell wieder vergessen.

unknown


Buchtipp


unknown

Maennergruppen.at empfhielt:
Männersache, Gedanken zum Mannsein von Markus Hofer.

http://www.herder.at/

unknown

 


© 2008 mannsein.at