Druckansicht - Samstag 29. Juli 2017


Der Weg ist nicht wirklich wichtig. Wichtig ist, wie authentisch der Suchende ist. Darum geht es wirklich. Du kannst auf deiner inneren Reise jeden Weg gehen - wenn du aufrichtig und echt bist, wirst du am Ziel ankommen.

Osho
"Männergruppe Dreiklang – Freiraum" Wien 9


Was unsere Männerrunde für uns so wertvoll macht:

uns ehrlich auszutauschen

uns gegenseitig Gefühle zu zeigen

uns Halt zu geben

uns gut aufgehoben zu fühlen

Vertrautheit zu finden

gemeinsam in Bewegung zu kommen

angstfrei offen sein zu können

unkonventionell kompromisslos sein zu können

direkt, liebevoll und achtsam zu sein

weil wir trotz Unterschiedlichkeit ähnlich „ticken"

weil wir einander reden lassen und zuhören können

weil wir nicht werten, sondern verstehen lernen

weil wir einander interessant und spannend finden

weil wir Gegensätzliches schätzen

Was uns bewegt:

unseren eigenen Gefühlen näher zu kommen

Anworten auf die Frage zu finden: „liege ich richtig oder bin ich ver-rückt?"

viele verschiedene Wege kennen zu lernen

männliche Einsamkeit zu überwinden

und uns direkt und gegenseitig bewegend:

-          dass Herbert so männlich aufblüht

-          dass Kurt so gut zuhören kann

-          dass Peter wirksam nachfragt

-          dass Michael ein so gutes Gespür hat

-          dass Martin so fröhlich ist

-          dass Bernhard nichts beweisen muss


Aufbau eines Abends:

Treffen um ca. 18:30 Uhr im Lokal Dreiklang (1090 Wien, Wasagasse 28, www.3klang.info ),
ev. etwas essen, plaudern bis alle, die zu kommen angekündigt haben, da sind.

Ca. 19:15 Uhr Wechsel in den Freiraum (Nebenraum des Lokals).

Einer macht die Moderation des Abends. Nach einer Aufwärmrunden haben wir entweder einen vorbereiteten Inhalt inkl. Input, oder ein aktuelles Thema, das einen von uns stark betrifft, bekommt den Vorrang. Wir setzen einen Redestab ein.

Am Ende gibt es eine Schlussrunde und Absprachen für das nächste Mal.

Ende meistens zwischen 21:30 und 22:00 Uhr.


Treffen: Frequenz und Termine

Regelmäßig der 3. Donnerstag im Monat mit zuvor vereinbarten Ausnahmen


Unsere Ziele:

Der Weg ist das Ziel (bzw.: „Vereinige Weg und Ziel.").

Befreiung von Zweifel und Verzweiflung

Die Rolle des Mannes im 21. Jhdt. für uns finden

Wesentliche Begegnungen zu haben und etwas mitzunehmen von den Abenden


Themen:

Die Rolle des Mannes heute

Umgang mit Trennung oder Jobverlust

meine Ängste

Vater sein


sonst:
Zur Zeit - geschlossene Gruppe.
Kontaktpersonen:
Kurt Knauer (Kurt.Knauer@patentamt.at



» Passwort vergessen
» Profil ändern
» registrieren
Auf in eine Männergruppe ...

maennergruppen.at unterstützt bei der Suche oder Gründung einer eigenen Männergruppe!

Teil einer Männergruppe zu sein ist eine große Chance für das spirituelle Wachstum eines Mannes. Männer, die längere Zeit in einer Männergruppe sind, würden diese nicht mehr missen wollen und sehen diese oft als Ihr Rückgrat, dass sie durch gute und fordernde Zeiten ihres Leben trägt.

 


unknown



Buchtipp: "Pure Präsenz" von Richard Rohr
Sehen lernen wie die Mystiker
Sehen lernen wie die Mystiker


unknown

"Pure Präsenz" im Englischen Original "The Naked Now", von Richard Rohr ist aktuell im Claudius Verlag auf Deutsch erscheinen.

unknown




unknown

Der ehemalige Résistance-Kämpfer und Diplomat Stépahne Hessel ruft in seinem Essay zum Protest gegen Ungerechtigkeit, Fremdenhass und das Finanzmonopol auf. Auch mit 93 Jahren glaubt Hessel noch an die Macht der Veränderung: Wer ein richtiger Mensch werden wolle, müsse sich engagieren.

Zum OE-1-Artikel ...

 

unknown



Mein Weg als Mann

unknown

Wenn du Interesse hast näheres über Männgergruppen zu erfahren, bietet dir maennergruppen.at die Möglichkeit einen Mann aus einer Männergruppe in deiner Nähe zu treffen. Orte, Termine bitte bei der Rubrik MANN für MANN Vernetzung entnehmen.


unknown

 

 



Wie kann ich mich auf den Weg machen?


Was du tun kannst, wenn du dich auf den Weg machen möchtest und aber noch nicht in eine Gruppe gehen willst.

 

Infos dazu ...


unknown



Männergruppe - Fußballteam?
unknown
Haben eine Männergruppe und ein Fußballteam tatsächlich Gemeinsamkeiten? Mit unter ja! In der Gruppe sind die Erfolgs- und Glücksmomente einfach intensiver und schöner als bei individuellen Erlebnissen.
Doch noch viel mehr vermag manche Männergruppe einem Mann zu geben, wenn er sich seinem Schatten stellt, seine Niederlagen einzugestehen vermag. Kein Mann, der dies in einer spirituellen Männergruppe erleben durfte wird dies so schnell wieder vergessen.

unknown


Buchtipp


unknown

Maennergruppen.at empfhielt:
Männersache, Gedanken zum Mannsein von Markus Hofer.

http://www.herder.at/

unknown

 


© 2008 mannsein.at