Druckansicht - Sonntag 26. März 2017


Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und das alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, as nennt sich “SELBSTACHTUNG”.

Charlie Chaplin
Was wird da geredet?
Markus Hofer - Männerbüro der Kath. Kirche Vorarlberg, www.maennerbuero.info

Noch mehr als das Thema eines Treffens ist das wohlgesonnene Zusammensein der Männer erst einmal das Entscheidende. So finden sie für sich eine Tankstelle, eine Oase im Alltag von Beruf, Partnerschaft und Familie, einen männlichen Heimathafen, eine Zapfsäule für Männlichkeit.

Vielleicht ist es tatsächlich so, dass sich bei Männern und Frauen, wenn sie zusammen kommen, auf Dauer ihre Batterien entladen. Frauen können in diesem Bild ihre weiblichen Batterien nur unter Frauen und Männer ihre männlichen Batterien nur unter Männern aufladen. Hinzu kommt, dass viele Männer nah bei den Müttern aufgewachsen sind mit wenig präsenten Vätern. Auch für solche Männer ist die Männergruppe eine gute Möglichkeit, quasi auf die Seite der Männer zu gehen und Männlichkeit nachzutanken.

Abgesehen davon muss auch nicht immer geredet werden. In einer Männergruppe muss für Vieles Platz sein. Oft unternehmen sie auch Dinge miteinander, gehen Schi fahren oder Segeln, verbringen ein Wochenende miteinander, kochen füreinander, machen zusammen eine Schwitzhütte oder gehen auch einmal Einen heben. Das gemeinsame Tun ist ein wichtiger Teil unter Männern, bei dem die Brüderlichkeit gleichsam mit Haut und Haar erlebt werden kann.

Geredet kann in einer Männergruppe eigentlich über alles werden, solange man(n) von sich redet. Das ist vermutlich das wichtigste Prinzip. Wesentliche Themenkomplexe sind erfahrungsgemäß:

  • eigene Vaterbeziehung, eigene Mutter
  • eigene Geschichte, meine Geschichte als Mann
  • Vater sein, Söhne, Töchter, Pubertät
  • Partnerschaft, Beziehung, Sexualität
  • Aggression, Umgang mit Aggression, Gewalt, Macht
  • Gesellschaftliche Zwänge, Rollenverständnis
  • Trennung, Scheidung, Beziehung zu Kindern
  • Eigene Zukunftspläne, Wünsche, Fantasien
  • Berufliche Entscheidungen
  • Persönliche Krisen, Ängste
  • Älter werden, Lebensmitte, Pensionierung
  • Stärke und Schwäche
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, Verhältnis zum Chef, Stress
  • Nähe zu Männern, Homosexualität, Männerfreundschaft
  • Gesundheit, Körper, Sterilisation
  • Spiritualität, Sinnfrage
Im Allgemeinen ist noch keine Männergruppe auseinander gegangen, weil ihnen die Themen ausgegangen wären. Diese ergeben sich oft aus der Situation, dem Gesprächsverlauf oder aus Anlässen. Darüber hinaus gibt es auch Behelfe, Unterlagen Bücher usw.

Die Devise in einer Männergruppe sollte aber sein: Aktuelles hat Vorrang! Wenn bei einem Mann etwas ansteht, worüber er mit den anderen reden möchte/muss, so kommt das vor dem vereinbarten Thema. Das Thema selbst kann aufgeschoben werden, das Aktuelle nicht.

Markus Hofer - Männerbüro der Kath. Kirche Vorarlberg, www.maennerbuero.info

weiter zu: "Was braucht es dazu?"




» Passwort vergessen
» Profil ändern
» registrieren
Auf in eine Männergruppe ...

maennergruppen.at unterstützt bei der Suche oder Gründung einer eigenen Männergruppe!

Teil einer Männergruppe zu sein ist eine große Chance für das spirituelle Wachstum eines Mannes. Männer, die längere Zeit in einer Männergruppe sind, würden diese nicht mehr missen wollen und sehen diese oft als Ihr Rückgrat, dass sie durch gute und fordernde Zeiten ihres Leben trägt.

 


unknown



Buchtipp: "Pure Präsenz" von Richard Rohr
Sehen lernen wie die Mystiker
Sehen lernen wie die Mystiker


unknown

"Pure Präsenz" im Englischen Original "The Naked Now", von Richard Rohr ist aktuell im Claudius Verlag auf Deutsch erscheinen.

unknown




unknown

Der ehemalige Résistance-Kämpfer und Diplomat Stépahne Hessel ruft in seinem Essay zum Protest gegen Ungerechtigkeit, Fremdenhass und das Finanzmonopol auf. Auch mit 93 Jahren glaubt Hessel noch an die Macht der Veränderung: Wer ein richtiger Mensch werden wolle, müsse sich engagieren.

Zum OE-1-Artikel ...

 

unknown



Mein Weg als Mann

unknown

Wenn du Interesse hast näheres über Männgergruppen zu erfahren, bietet dir maennergruppen.at die Möglichkeit einen Mann aus einer Männergruppe in deiner Nähe zu treffen. Orte, Termine bitte bei der Rubrik MANN für MANN Vernetzung entnehmen.


unknown

 

 



Wie kann ich mich auf den Weg machen?


Was du tun kannst, wenn du dich auf den Weg machen möchtest und aber noch nicht in eine Gruppe gehen willst.

 

Infos dazu ...


unknown



Männergruppe - Fußballteam?
unknown
Haben eine Männergruppe und ein Fußballteam tatsächlich Gemeinsamkeiten? Mit unter ja! In der Gruppe sind die Erfolgs- und Glücksmomente einfach intensiver und schöner als bei individuellen Erlebnissen.
Doch noch viel mehr vermag manche Männergruppe einem Mann zu geben, wenn er sich seinem Schatten stellt, seine Niederlagen einzugestehen vermag. Kein Mann, der dies in einer spirituellen Männergruppe erleben durfte wird dies so schnell wieder vergessen.

unknown


Buchtipp


unknown

Maennergruppen.at empfhielt:
Männersache, Gedanken zum Mannsein von Markus Hofer.

http://www.herder.at/

unknown

 


© 2008 mannsein.at